Unser Unternehmen

Mehr als 30 Jahren am Markt und Garant für qualitativ hochwertige Produkte.

Unser Maschinenpark

Durch unsere gute maschinelle Ausstattung sind wir in der Lage nahezu alle benötigten Teile selbst herzustellen um das Endprodukt zu fertigen.

Hier ist das Motto "Alles aus einer Hand"

Wir sind in der Lage die Teile von der Konstruktion (Solidworks) über die CAM-Programmierung (TEBIS) bis zur Fertigung auf den CNC Maschinen als effektiven Prozess abzubilden.

Dies versetzt uns in die Lage auch individuelle Kundenanforderungen termingerecht umzusetzen. Flexibilität ist hier ein wichtiger Firmengrundsatz. Mit unseren CNC gesteuerten Rohrbiege-, Brennschneid-, Fräs- und Drehmaschinen sowie Schweißrobotern sind wir über unsere Offline-Programmierung  in der Lage eine großes Bauteilespektrum sowie speziellen Kundenanforderungen umzusetzen.

Mit unserer Pulveranlage (3m x 2m), zur Farbbeschichtung in allen RAL-Farben runden wir unseren Prozess in der Herstellung ab.

Wir verfügen über eine MECOF CS500 Kopf mit Hirth-Verzahnung mit einem Verfahrweg von X=10000 mm, Y=1000 mm, Z=1700 mm
Damit können wir unseren Kunden das Fertigen von größeren Bauteilen anbieten.

Seit 07/2018 sind wir nach DIN EN 1090 zertifiziert.

Derzeit verfügen wir über nachfolgenden Maschinenpark:

  • Fräsmaschine MECOF CS500 Kopf mit Hirth-Verzahnung mit einem Verfahrweg X=10000 mm, Y=1000 mm, Z=1700 mm
  • 4 Drehmaschinen
  • 3 Fräsmaschinene (CNC gesteuert)
  • 2 Brennschneidemaschinen (1500x3000mm)
  • 2 CNC Rohrbiegemaschinen (von ca. Ø33 - 90 mm)
  • mehrere Walzen zum Biegen von Rohren und Flachstahl
  • mehrere Walzen zum Biegen von Blechen mit einer Dicke von max. 12mm und einer Breite bis 1500mm
  • Schlagschere bis 12mm, Breite 3000mm
  • Abkantpresse (CNC)(320t) für eine blechbreite bis ca. 3000mm
  • 2 Schweißroboter von Motomann (yaskawa)
  • Mehrere Sägen für den Zuschnitt
  • Pulveranlage für Bauteile bis 3000mm
  • 3 unserer 4 fertigungshallen sind mit 6t Krananlagen ausgestattet
  • CAD-Software: Solidworks
  • CAM-Software: CamWorks

Die Fa. Stahlbau Götz wurde am 1.12.2014 in eine OHG gewandelt und wird von Peter Kratz als geschäftsführender Gesellschafter geführt.